Die exklusive T-Online-Symbolleiste zeigen euch das aktuelle Wetter an und blendet auf Wunsch die aktuellen T-Online-Schlagzeilen ein. Eine weitere Besonderheit ist das Brief-Symbol oben rechts im Fenster: Es informiert nach einer Anmeldung stets über ungelesene E-Mails – allerdings nur, wenn ihr ein Mail-Konto bei T-Online besitzt. Per Schnellzugriff erreicht ihr bequem kürzliche Downloads und Lesezeichen. Mit der Tastenkombination Strg-Umschalt-P aktiviert ihr den privaten Browser, so legt das Programm keine Chronik eures Surfverlaufs an. Zudem könnt ihr festlegen, dass bestimmte Seiten automatisch anonym aufgerufen werden. Der t-online Browser ist kostenlos und steht an dieser Stelle für Windows zum Download bereit. t-online.de Browser könnt ihr für die nachfolgenden Plattformen herunterladen. Infos zum letzten Update: Die Windows-Version “7.75” von t-online.de Browser wurde am 11. Juni aktualisiert. Hinweis! Windows-Downloads gibt es als 32 Bit- und 64 Bit-Version. Hier zeigen wir euch, wie sich die Systeme unterscheiden und wie ihr erkennt ob ihr Windows 32 Bit oder 64 Bit benutzt. Wenn ihr wert auf eine systemschonende Installation legt, setzt auf portable Versionen.

Diese schreiben nichts in die Windows Registry und können sogar vom USB-Stick gestartet werden – daher auch der Name. Diese Versionen sind bei uns als “Portable” gekennzeichnet. Der kostenlose t-online.de Browser bietet alle Funktionen eines modernen Internet-Browsers. Webseiten werden schnell geladen und fehlerfrei angezeigt. Als gefährlich eingestufte Seiten werden direkt beim Surfen blockiert. Der Browser basiert auf Mozillas Firefox und besitzt eine vergleichbar hohe Surfgeschwindigkeit. Außerdem steht euch der umfangreiche Mozilla Add-on-Store auch dem t-online Browser offen, alle praktischen Erweiterungen sind kompatibel. Ähnlich dem Vorbild finden sich am oberen Bildschirmrand eine Adressleiste und ein Eingabefeld für die Websuche.

Der “t-online.de Browser” (bisher bekannt als “Telekom Browser”) ist ein angepasster Firefox, der eine Reihe netter Extras bietet. Mit dem t-online.de Browser werden Sie sofort informiert, sobald eine neue E-Mail Ihres E-Mail Providers in Ihrem Postfach eingetroffen ist. Mit nur einem Klick erreichen Sie dann auch direkt Ihren Posteingang, um die Nachricht zu lesen. Der “t-online.de Browser” ist mit Firefox als Fundament ein anständiger Browser, bietet aber abseits dieser Tatsache kaum etwas Besonderes. Für Telekom-Kunden ergibt die direkte Einbindung vieler Telekom-Dienste durchaus Sinn, andere Nutzer werden diese eventuell als lästig empfinden. Dennoch hat uns die schlanke und ansehnliche Oberfläche der Anwendung gefallen. Mit dem t-online.de Browser sind Sie bestens gegen Schädlinge aus dem Internet gerüstet. Als gefährlich eingestufte Seiten werden direkt beim Surfen blockiert und nicht angezeigt. Sollte ein Cyberangriff von Ihrem Rechner ausgehen werden Sie darauf hingewiesen. Je nach Einsatzzweck und gewünschter Funktion stellen nachfolgende Programme eine gute Alternative zu “t-online.de Browser” dar. Der t-online.de Browser 7.0 ist ab sofort für alle gängigen Windows-Versionen gratis zum Download hier verfügbar.

Mit dem Download akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise und Nutzerbedingungen des t-online.de Browser 7. Systemvoraussetzungen des t-online.de Browser 7.0: Windows XP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8.1 oder Windows 10.