Die zugrunde liegende Technologie ist sowohl sicher als auch legal, aber denken Sie daran, dass Inhalte im Usenet benutzergeneriert werden, mit wenigen Einschränkungen für das, was hochgeladen werden kann. Usenet wird heute oft verwendet, um urheberrechtlich geschütztes Material herunterzuladen, was in den meisten Teilen der Welt illegal ist. Skrupellose Benutzer könnten Usenet nutzen, um Viren oder Malware zu verbreiten, also verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen und seien Sie vorsichtig bei allem Verdächtigen. Um Ihre Usenet-Aktivität privat zu halten, empfehlen wir die Verwendung logloser Anbieter, die Ihre Nutzung nicht nachverfolgen. Darüber hinaus sind Anbieter, die das Herunterladen über verschlüsselte SSL-Connectoins anbieten, vorzuziehen, und Sie können den gesamten Prozess noch sicherer machen, indem Sie eine Verbindung über ein VPN herstellen. Während die Nutzung von Usenet völlig legal ist, müssen Sie beim Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material vorsichtig sein. Sie könnten mit einer Geldstrafe belegt werden, wenn die Behörden feststellen, dass Sie das Gesetz gebrochen haben, indem Sie illegal Filme auf Usenet herunterladen. Also vermeiden Sie das Herunterladen von illegalem Material und profitieren Sie stattdessen von Der enormen Usenet-Datenbank mit urheberrechtlich freien Filmen und Videos. Klingt all das schwierig für Sie? Keine Sorge, Sie müssen nichts davon verstehen, um Dinge von Usenet herunterzuladen.

Einfach weiterlesen und Sie werden Dinge sehr bald herunterladen! Jede Datei oder jeder Satz von Dateien hat eine Hauptdatei .par2 und Dateien, die mit .volXX+XX.par2 enden. Die erste sollte mit QuickPar geöffnet werden. Die anderen Dateien enthalten Datenblöcke, die für die Reparatur verwendet werden. Die Anzahl der Reparaturblöcke sollte größer oder mindestens gleich der Anzahl der beschädigten/fehlenden Blöcke in den heruntergeladenen Dateien sein. Dann können die Dateien repariert werden. Wenn es zu wenige Reparaturblöcke gibt, können die Dateien nicht repariert werden. Drei Gründe: 1) Usenet ist privater als BitTorrent. BitTorrent verbindet Ihren Computer mit einer beliebigen Anzahl von Fremden, und keine Menge von Sicherheitsmaßnahmen kann weg von der Tatsache, dass Sie Identität ist zumindest etwas kompromittiert, wenn es zu verwenden. 2) Usenet-Downloads sind viel, viel schneller – in der Regel so schnell, wie Ihre Internetverbindung verarbeiten kann. Im Gegensatz zum Torrenting hängt es nicht davon ab, dass Peers Dateien säen, um zu funktionieren.

Stattdessen speichern Usenet-Anbieter Dateien für einen festgelegten Aufbewahrungszeitraum, in der Regel mehrere Jahre. 3) Usenet-Nutzer müssen nie etwas hochladen, was Sie rechtlich weniger haftbar macht und weniger ressourcenintensiv für Ihren Computer ist.